Kanzlei

„Peres & Partner ist eine wirtschaftsrechtliche Kanzlei, in verschiedenen Tätigkeitsfeldern.  Zu unseren Mandanten zählen zahlreiche mittelständische Unternehmen und Privatpersonen. Ein Schwerpunkt besteht bei Unternehmen aus dem Finanzsektor. Obwohl wir signifikant kleiner sind als die meisten unserer Hauptkonkurrenten, gelingt es immer wieder, uns in der Spitze des Marktes zu positionieren. Regelmäßig ist die Kanzlei in Wirtschaftsmedien präsent. Häufig werden wir von großen Versicherern beauftragt. Zur Prozessführungspraxis zählt Prof. Dr. Holger Peres. Er gilt als einer der renommiertesten Prozessanwälte Deutschlands und vertrat bereits federführend die BRD in einem Milliardenprozess. Sein Partner Nikolaus Sochurek ist einer der bundesweit bekannten Vermittleranwälte, spezialisiert auf Haftungsabwehr. Er hat Prozesserfahrung aus weit mehr als 500 Prozessen, überwiegend im Bereich Vermittlerhaftung / Abwehr von Anlegerklagen. Peres & Partner steht für absolute Spitzenqualität und bearbeitet komplexe Fälle erforderlichenfalls auch mit wissenschaftlichen Methoden bzw. im Team. Jeder Anwalt verfügt über Examina mit Prädikat und anwaltliche Erfahrung in internationaler Großkanzlei“.

Aktuelles

  • Weiterer Erfolg für Proven Oil Canada (POC) Vermittler: Landgericht Berlin macht kurzen Prozess

    Berlin, den 01.06.2017. Am heutigen Tage wurde vor dem Landgericht Berlin erneut eine Anlegerklage wegen angeblicher Falschberatung abgewiesen (LG Berlin, Urteil vom 01.06.2017, Az. 31 O 433/16, nicht rechtskräftig). Die Besonderheit im vorliegenden Prozess bestand darin, dass das Landgericht die Argumente der Beklagtenseite für so überzeugend befand, dass es noch unmittelbar in der Gerichtsverhandlung im Wege eines sogenannten Stuhlurteils die Klage abwies.Weiterlesen

  • Hanseatisches Fußballkontor

    Vor dem Landgericht Wuppertal (Az. 3 O 430/16) fand am 12. April 2017 eine mündliche Verhandlung in einem Haftungsprozess gegen einen Vermittler von Hanseatisches Fußballkontor statt. Im Streit standen zwei Nachrangdarlehen. Den Vorsitz hatte Frau Vorsitzende Richterin am Landgericht Hahn. Bei der mündlichen Verhandlung handelt es sich nach diesseitiger Kenntnis um die erste mündliche Verhandlung in Sachen HFK und sie gibt aus Sicht des Verfassers erste positive Signale für den Vertrieb. 1019